Einladung zur Buchpräsentation “Elektromobilität und Recht”

Der Verlag Manz und die Rechtsanwaltskanzlei Templ laden herzlich zur Buchpräsentation des im Februar 2018 erschienen Fachbuches “Elektromobilität und Recht” ein. Die Buchpräsentation findet am 8. März 2018, 18:30 im Tesla Showroom, Wallnerstraße 3, 1010 Wien (U3 Ausgang Herrengasse) statt. Die Einladung und das Programm finden Sie hier!

Wir ersuchen um verbindliche Anmeldung bis 01.03.2018 unter Tel. 01/531 61-119 oder E-Mail: netzwerk@manz.at.

Über das Buch:
Erstmals erscheint mit diesem Handbuch ein Werk, das sich umfassend mit den wesentlichsten Rechtsgrundlagen der Elektromobilität auseinandersetzt. Diese betreffen sowohl die Rechtsgrundlagen zum Elektrofahrzeug als auch zu der Ladeinfrastruktur. Sie behandeln das Förderwesen und die umweltschutzrechtlichen Rahmenbedingungen, welche einen erheblichen Einfluss auf die positive Entwicklung der Elektromobilität in den letzten Jahren genommen hat. Elektromobilität als Querschnittsmaterie stützt sich unter anderem auf weite Teile des Verkehrsrechts, Elektrizitäts- und Elektrotechnikrecht, Steuer- und Förderrecht, Bau- und Wohnungsrecht und die Gewerbeordnung. In dem Buch wird neueste Rechtsprechung und Literatur herangezogen um offene Fragen zu aktuellen Themen wie Carsharing, Autonomes Fahren oder Ladeinfrastruktur im Wohnrecht zu erörtern. Dazu erhält der Leser wertvolle Tipps aus der Praxis und Einblicke in die österreichische „Elektromobilitätsbranche“ und das österreichische Förderwesen. Ein Rechtsvergleich mit den entsprechenden Bestimmungen in Deutschland zieht sich als roter Faden durch das Buch. Ergänzt werden die nationalen Bestimmungen durch die für Elektromobilität relevanten europäischen Rechtsgrundlagen zur europäischen Verkehrs- und Energiepolitik und das europäische Beihilfenrecht sowie internationale technische Bestimmungen der UN/ECE. Abschließend wird noch ein Blick auf die derzeitigen „Hotspots“ der Elektromobilität – China, Kalifornien und Norwegen – geworfen und deren Strategien zur Förderung der Elektromobilität mit der Strategie der Europäischen Union verglichen.

Dieses Buch wendet sich sowohl an JuristInnen als auch an NichtjuristInnen, welche einen guten Überblick über die Themen rund um die Elektromobilität als auch eine tiefergehende Betrachtung der rechtlich einschlägigen Bestimmungen suchen.

Über die Autorin:
Dr. Daphne Frankl-Templ, MA war bis 2017 Koordinatorin für Elektromobilität im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie. Jetzt berät sie in der Rechtsanwaltskanzlei Templ Unternehmen, Gemeinden und Privatpersonen in (e-)mobilitätsrechtlichen
Fragen. Daneben unterrichtet sie an der Fachhochschule Campus Wien und publiziert zu aktuellen Rechtsthemen in verschiedenen Fachzeitschriften.

Elektromobilität und Recht
2018. 208 Seiten.
Br. EUR 42–
ISBN 978-3-214-11419-0
Preise inkl. MWSt., zzgl Versandkosten.

Bestellung: (01) 531 61-100, Fax (01) 531 61-455, E-Mail bestellen@manz.at oder direkt im Webshop